Intel: Corporate PC, Server-Nachfrage fördert starkes zweites Quartal

Intel’s zweites Viertel glänzte, während die Firma Einkommen und Einkommen handful Schätzungen überstiegen. Das Unternehmen lieferte auch einen optimistischen Ausblick für den Rest des Jahres und sagte der Unternehmen PC und Server-Upgrade-Zyklus ist lebendig und gut.

Der Chip-Riese meldete einen Nettogewinn von $ 2,9 Milliarden oder 51 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von 10,8 Milliarden Dollar, ein Plus von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Aussage). Intel wurde erwartet, dass das Ergebnis des zweiten Quartals von 42 Cent pro Aktie auf einen Umsatz von $ 10,25 Milliarden berichten, nach Thomson Reuters. Die kräftigen Ergebnisse von Intel entstanden in zahlreichen Bedenken über die Wirtschaft und die Tech-Nachfrage.

Für das dritte Quartal und 2010, Intel war auch positiv über seine Aussichten. Die Firma sagte, dass Einnahmen $ 11.6 Milliarde mit Bruttomargen von 67 Prozent sein würden. Für das Jahr erhöhte Intel seine Bruttomarge Ausblick auf 66 Prozent, ein Plus von 64 Prozent zuvor. Die Wall Street erwarte nur für das dritte Quartal einen Umsatz von $ 10,9 Milliarden im dritten Quartal. In der Tat ist Intels dritten Quartal Umsatz Projektion im Einklang für das, was Wall Street im vierten Quartal erwartet wurde, historisch das Unternehmen am besten.

Unnötig zu sagen, Intel war ziemlich glücklich mit seinen Ergebnissen, die darauf hindeuten, dass es auf alle Zylinder schießt. Intel-Chef Paul Otellini sagte in einer Erklärung

Die starke Nachfrage von Firmenkunden für unsere fortschrittlichsten Mikroprozessoren hat dazu beigetragen, dass Intel das beste Quartal in der 42-jährigen Unternehmensgeschichte erzielte.

Egal wie Sie im zweiten Quartal schneiden, die Ergebnisse von Intel waren stellar. Es bleibt abzuwarten, ob der Unternehmens-Upgrade-Zyklus AMD für die Fahrt bringt oder ob die Gewinne von Intel für seinen kleineren Konkurrenten Schmerzen bedeuten. AMD berichtet seine Ergebnisse am Donnerstag. Wall Street erwartet von AMD ein Ergebnis von 7 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 1,55 Milliarden US-Dollar.

In einem Anruf mit Analytikern heute, sagte Otellini, dass das Wachstum des Unternehmens “voran” des Wirtschaftswachstums fortfährt und etwas von dem zum Wachstum des Internets auch gutgeschrieben hat. Nach dem Wachstum der Atom-Prozessoren im Netbook-Markt gefragt, antwortete Otellini, dass er nicht sehen, viel Wachstum passiert dort aber fügte hinzu, dass der Raum für die zweite Hälfte des Jahres wären digitale Entertainment-Produkte zu sehen.

Konkret nannte er Google TV-Produkte auf Atom, sowie TV-Geräte selbst, Set-Top-Boxen und DVD-Playern. Das, sagte er, wäre das Segment für die Ferienzeit zu sehen. Mit diesem sagte, nicht-Netbook Atom Wachstum war “signifikant” im vergangenen Quartal, aber es ist immer noch eine kleine Zahl. Erwarten Sie zu sehen, nicht-Netbook Atom zu “bewegen die Nadel” Anfang nächsten Jahres mit Wachstum und die Annahme von “Tabletten und Handsets und Google TV Art von Produkten.

Unser Gesamtgeschäft war im zweiten Quartal insbesondere im Unternehmensbereich stark. Die Stärke des Unternehmens-Marktsegments führte zu einem reichen als erwarteten Mix bei Server- und PC-Kunden. Die Lieferkette lag nach wie vor auf einem Niveau, das für die Nachfragesituation geeignet war: Der PC-Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 31 Prozent auf 7,8 Milliarden US-Dollar an Das erste Quartal und 42 Prozent vor einem Jahr.- Atom Umsatz war $ 413 Millionen, ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem ersten Quartal, Intel wird seine Investitionen in Höhe von etwa $ 5,2 Milliarden aus seiner bisherigen Prognose zu erhöhen.

Er sagte auch, er sei bullisch auf Sandy Bridge, der Codename für den Nachfolger Nehalem, und dass Kunden-Feedback auf Tests war es so stark, dass das Unternehmen hat 32-Nanometer-Produktion und erhöhte capex Anleitung upgedampft.

Er wurde auch über das Wachstum der Tablet-PCs und das Potenzial für sie zu cannibalize der PC-Markt gefragt. Otellini sagte, er betrachte Tabletten als “additive Kategorie” von Computing, so wie Netbooks waren. Wie Netbooks, die er denke, hatte das höhere Potenzial zu cannibalize PCs, werden Tabletten anders als PCs verwendet. Dennoch, sagte er, er bleibt optimistisch über ein Teil der Tablet-Markt, dass die Schönheit von Intel ist, dass es eine Reihe von Betriebssystemen laufen, einschließlich Windows, Android, Chrome und Versionen von Linux.

Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken, Banken und Finanzdienstleistungen

Zu den Kernkommentaren von Intel CFO Stacy Smith

Und hier ist ein Blick auf die wichtigsten Diagramme. Umsatz nach Geographie

Umsatz nach Geschäftsbereichen

Intel-Aktien waren um 7 Prozent nach Stunden

? CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, fintech Innovation

Das Hyperledger-Projekt wächst wie gangbusters

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck

Visum, um Blockchain-System für internationale Geldtransfers zu testen