Oracle VM 3.0 Start – die Hypervisor-Schlacht erwärmt sich

Der Kampf über die virtuelle Maschine Software-Markt, auch als Hypervisor-Markt bekannt, hat gerade eine Kerbe erwärmt. Oracle hat auf das Feld gesprungen mit Kanonen brennenden Hoffnung, den Allmächtigen bei VMware zu nehmen. Oracle schließt sich Citrix, Microsoft, Red Hat, der Xen-Open-Source-Community, der KVM-Open-Source-Community an, um den führenden Anbieter von Virtual Machine Software, VMware, zu übernehmen. In dieser Ankündigung versucht Oracle, VMware in einer Reihe von Schlüsselbereichen zu erweitern.

So beschreibt Oracle die Hauptfunktionen von Oracle VM 3.0

Ich finde mich an IBM in den frühen 1970er Jahren erinnert.

Die Oracle-Kunden und -Partner haben sich bei der Befragung über die Taktik von Oracle bei der Übernahme der kompletten IT-Umgebung in den Rechenzentren ihres Kunden beschwert. Oracle hat die Unterstützung seiner Produkte auf einigen wettbewerbsfähigen Systemen fallen gelassen, hat gesagt, dass es nicht prüfen und unterstützende virtuelle Maschine-Technologie und scheint jetzt VMware anzugreifen am Vorabend von VMware’s bash, VMworld.

Oracle’s VM 3.0 ist eindeutig darauf ausgelegt, Pistole VMware in einer Reihe von Schlüsselbereichen auszuführen: Management, Verbindungen mit Storage, Skalierbarkeit und natürlich die Unterstützung von Oracle-Anwendungen und -Tools. Wird dies ausreichen, um VMware Hypervisor-Kunden in Oracle Hypervisor-Kunden zu verwandeln? Ich glaube nicht. Wir müssen mehr Kundenerfolgsgeschichten lesen, erfahren Sie mehr darüber, ob Oracle VM wirklich VMware ausführt, und erfahren Sie, ob die Hypervisor-Unterstützung von Oracle wirklich unternehmenskritisch ist, da Citrix, Microsoft, Red Hat, die Xen-Open-Source-Community KVM Open Source-Community und ein paar andere auch aufladen den Hügel in Richtung VMware, wird es eine interessante Schlacht sein.

Es scheint mir, dass alle diese direkte Konkurrenz wird VMware zu zwingen, die folgenden Dinge zu tun

Mal sehen, was VMware nächste Woche macht. Ich bin auf der VMworld und werde nach, was ich lerne.

Oracle übernimmt LogFire für die Cloud-basierte Lagerverwaltung

Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden

Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Bust oder Meh Upgrade-Zyklus voraus?

? Arbeitstag greift Mid-Markt-Momentum, zielt darauf ab, inmitten Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen

Storage Connect Plug-in-Framework: Administratoren können Virtualisierung und angehängte Speicher-Arrays durch Oracle VM Manager transparent verwalten und ihre Investitionen in fortschrittliche Speicherfunktionen wie Deduplizierung und Fast Clone voll ausschöpfen. Plug-Ins werden von Oracle für sein Pillar Axiom SAN-Speichersystem und Sun ZFS Storage Appliance sowie von anderen führenden Speicheranbietern wie Fujitsu, Hitachi Data Systems und NetApp entwickelt Server-und VM-Netzwerk von der Oracle VM Manager-GUI, einschließlich erweiterter Optionen wie Bridging, Bonding, VLANs und Multi-Pathing.Bessere Benutzerfreundlichkeit: neue Funktionen einschließlich Server-und Storage-Erkennung helfen Geschwindigkeit Infrastruktur-Setup, während eine neue , Dynamische “Echtzeit” HTML-Benutzeroberfläche und umfassende Event-Tracking-Funktionen erleichtern das Management im Laufe der Zeit.Erweiterte, Policy-basierte Management-Funktionen: automatisiert dynamische Ressourcenplanung und Server-Power-Management zur Verbesserung der Anwendungsqualität des Dienstes und reduzieren Kosten und Energieverbrauch in Unterstützung von “Green IT” -Initiativen Open Virtualization Format (OVF) Industriestandard Unterstützung: ermöglicht es Oracle VM Manager, OVF-basierte Software-Assemblys zu importieren, um die Anwendungsbereitstellung zu beschleunigen.

Eine Familie von Systemen, ein Betriebssystem (Linux), ein Softwareprodukt für virtuelle Maschinen (Oracle VM), Entwicklungsumgebung, Management-Tools für die gesamte Oracle-Umgebung, Datenbank-Engine und Anwendungen

Überprüfen Sie ihre kürzlich überarbeitete Preisstrategie, um direkter mit dem Wettbewerb umzugehen, und revidieren Sie ihre Bedingungen (ich habe gehört, dass die Leute über die VMware Hypervisor-Steuer auf ihre Organisation sprechen.) Kann die Oracle-Ankündigung eine Änderung erzwingen? , Anwendungen von Drittanbietern und Tools von Drittanbietern

Was hat Oracle angekündigt?

Big Data Analytics, Oracle erwirbt LogFire für Cloud-basierte Lagerverwaltung, Enterprise Software, Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden, Enterprise-Software, Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Büste oder meh Upgrade-Zyklus voraus? -market Momentum, zielt darauf ab, inmitten der Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen

Schnappschussanalyse